Einen Abwesenheitsbericht herunterladen

Folgen Sie diesen Schritten, um einen Abwesenheitsbericht Ihrer Mitarbeiter*innen herunterzuladen.

Schritte, um einen Abwesenheitsbericht herunterzuladen

  • Gehen Sie zum Abschnitt Mitarbeiter
  • Klicken Sie auf (...) in der Ecke oben rechts.
  • Wählen Sie Mitarbeiterliste exportieren.
  • Im Feld Art wählen Sie Abwesenheiten.

Wenn Sie den Bericht exportieren, werden Sie die Abwesenheitsart auswählen können. Die verschiedenen Abwesenheitsarten sind:

  1. Firmen-Abwesenheiten: Hier finden Sie Ihre Abwesenheitsrichtlinien, inkl. der dazugehörigen Informationen.
  2. Vergangene Abwesenheiten: Hier finden Sie dieselben Informationen wie unter Firmen-Abwesenheiten, aber ehemalige Mitarbeiter*innen werden inkludiert.
  3. Abwesenheits-Aktivität: Hier finden Sie Informationen über die beantragten Abwesenheiten.


Welche Informationen enthält der Abwesenheitsbericht?

💡 Im Abwesenheitsbericht finden Sie Tabs, die Ihre Abwesenheitsrichtlinien widerspiegeln. In jedem Tab finden Sie die jeweiligen Abwesenheitsansprüche.

In diesem GIF sehen Sie, wie Sie zwischen Abwesenheitsrichtlinien wechseln können. 👇

Wichtige Begriffe

  • Anfallende Tage: Anfallende Tage/Stunden sind Abwesenheiten, die den Mitarbeiter*innen für bestimmte Zeiträume auf der Grundlage der jeweiligen Abwesenheitsrichtlinie gewährt werden. Diese Tage werden immer im Abschnitt Abwesenheiten des*der jeweiligen Mitarbeitenden angezeigt und ihre Berechnung hängt davon ab, wie das Unternehmen die Freizeitrichtlinie des*der Mitarbeitenden konfiguriert hat.
  • Anpassung Tage: Hierbei handelt es sich um Anpassungen (hinzufügen oder abziehen) der verfügbaren Abwesenheitszeiten. Diese Anpassungen kann ein*e Administrator*in vornehmen, um Tage/Stunden für einen bestimmten Zeitraum zu gewähren oder abzuziehen.
  • Kumulierte Tage: Tage/Stunden, die Mitarbeiter*innen auf den nächsten Zeitraum übertragen können. 
  • Genutzte Tage: Genommene Tage/Stunden sind Abwesenheiten, die von dem*der Administrator*in genehmigt wurden.
  • Verfügbare Tage: Mit "verfügbar" ist die Anzahl der Tage/Stunden gemeint, die einem*r Mitarbeiter*in zur Verfügung stehen. Da es drei verschiedene Möglichkeiten gibt, diese verfügbaren Tage zu konfigurieren, werden diese Tage alle am Anfang des Jahres gewährt. Dies können Sie beim Erstellen der Abwesenheiten aber auch ändern, sodass diese auf täglicher oder monatlicher Basis generiert werden.
  • Ausstehende Tage zur Genehmigung: Tage bis zur Genehmigung. 
  • Abgelehnte Tage: Tage, die von einem*r Vorgesetzten abgelehnt wurden, d. h. es handelt sich Tage, die der*die Mitarbeiter*in nicht nutzen kann. Der/die Tage werden daher nicht von den verfügbaren Tagen abgezogen.